Dienstag, 14. Juni 2016

CSD 2016: Grenzenlos feiern für mehr Toleranz und Offenheit

CSD Muenchen PrayForOrlando Freiheit Toleranz Mplus Gay LGBT
Vielfalt verdient Respekt.

Schon zum zweiten Mal ist die Mplus Agentur zum CSD mit einem eigenen Truck am Start. Schon im letzten Jahr haben es die Münchner Event-Profis Sabine Emmerich und Markus Mensch geschafft, ganz München zu begeistern.

CSD Muenchen PrayForOrlando Freiheit Toleranz Mplus Gay LGBT theofficer peter singer musician
Peter (The Officer) war begeistert.
Geboten wird ein Mix aus Party, Politparade und Promis auf einem 13 Meter langen Truck. Schauspieler Adrian Can meinte „Ich habe selten so viel Spaß gehabt an einem Nachmittag", selbst The Officer, Sänger und bekannt aus der Freestylezeit mit dem Welt-Kulthit "Cry“, musste zugeben „Selbst an meinen Konzerten muss ich schauen, dass die Leute so mitgehen wie hier“. Sogar Model of the World Nico Schwanz war vom CSD München hell auf begeistert und meinte „Ich sag Dir, es war sensationell". Die Pop-Sängerin BEATA gewann schon den Intergrationspreis für Toleranz in Polen und ist komplett begeistert vom CSD in München: "Weiter so - die Leute müssen toleranter werden und die CSD Paraden sind eine Erinnerung daran! Ich würde mich freuen, wenn diese positive Energie und Begeisterung für Anderssein auch im Alltag klappt".



Jede Menge gute Laune und Spaß unterstreichen das Motto des CSD: Vielfalt verdient Respekt. Dieses Motto ist in Zeiten wie diesen, aktueller denn je. Bewiesen wurde es erst gestern beim Anschlag in Orlando, bei dem es um Hass gegen Schwule ging. Doch wir sollten uns nicht einschüchtern lassen, sondern weiterhin für mehr Gleichheit, Freiheit und Offenheit kämpfen und unser Leben selbstbestimmt genießen.

beata beats almira brkic csd muenchen lgbt gay rights music wedonthavetolearn
Sängerin BEATA und It-Girl Almira feiern auf dem Mplus Truck.

Deshalb freut euch auf die große Politparade und lasst uns zusammen feiern, tanzen, lachen und dabei Grenzen abbauen - also grenzenlos feiern! Am 9. Juli um 12 Uhr startet die große Parade, angeführt von Schirmherr OB Dieter Reiter zusammen mit Rosa-Liste-Stadtrat Thomas Niederbühl. Die Strecke führt vom Marienplatz über Marienhof, Promenadeplatz, Stachus, Sendlinger Tor, Müllerstraße, Gärtnerplatz, Isartor und Tal zum Marienplatz zurück. Wiederankunft ist gegen 15 Uhr.

CSD Muenchen PrayForOrlando Freiheit Toleranz Mplus Gay LGBT  markus mensch sabine emmerich tracht muenchen fashionblogger
Das Team von Mplus: Markus Mensch und Sabine Emmerich


Ein paar Glückliche dürfen auf einem der Paradewagen mitfahren, was sich schon anfühlt wie beim Einzug der Wiesnwirte zum Oktoberfest. Wenige Karten gibt es auch für den Truck der Mplus Agentur zu erwerben. Jedoch sind die Karten streng limitiert und wer zum Sound von DJ Steve, coolen Drinks und Weinen von Y-Sommelier sowie mit Münchens Promis und den männlichen Models von Manuel Forster, die schon bei dem ein oder anderen Event für heiße Stimmung sorgten, feiern möchte sollte schnell sein.

Karten gibt es hier!

CSD Muenchen PrayForOrlando Freiheit Toleranz Mplus Gay LGBT
Der Truck von Mplus zog letztes Jahr einige Besucher an.


Bilder: © Christina Hanke (die mobile Fotofee)
Bild BEATA und Almira:
© privat

1 Kommentar:

Beliebte Posts