Freitag, 29. April 2016

TUSCHIMO Boutique Opening in München

VIP Opening von TUSCHIMO ECO FASHION
©Christina Hanke für TUSCHIMO


Raus aus dem Online-Shop - rein in die neuen Räumlichkeiten in Schwabing. Bei der Eröffnung von der aus Sri Lanka stammenden Münchner Designerin Arosha Rosenberger tummelten sich einige Blogger, Promis und Fashionistas. Mit dem Label TUSCHIMO sorgte Arosha schon bei der Berlin Fashion Week für neue Fans im Eco-Fashion-Bereich und begeisterte auch mich erneut. Kennengelernt und vorallem zu schätzen, hatte ich die Mode und die Designerin schon bei der Secret Fashion Show in München.

Zusammen mit Moderatorin Karin Braun und Designerin Arosha Rosenberger beim Durchstöbern der TUSCHIMO Kollektion.
©Christina Hanke für TUSCHIMO

Mich für ökologische Mode zu begeistern war kein leichtes Begehren, dafür hatte ich schon zu viel schlechte Eco-Fashion gesehen. TUSCHIMO hat es aber durch seine Designs und Stoffe geschafft, die Eleganz und Sexappeal mit der Nachhaltigkeit und dem Bewusstsein etwas Gutes zu tun, verbinden.

Schauspielerin Sophie Adell in TUSCHIMO

©Christina Hanke für TUSCHIMO


Viele prominente Gäste outeten sich nicht nur als wahre TUSCHIMO Fans, sondern haben auch der Designerin recht gegeben, dass wir alle mehr an unsere Umwelt und das Miteinander denken müssen. So auch Schauspielerin Sophie Adell. Für sie ist Eco Fashion nicht nur ein Trend, sondern viel mehr ein Bewusstsein, welchen Preis wir bezahlen gegenüber der Natur, den Tieren und unseren Mitmenschen, wenn wir ständig und immer billiger einkaufen.

Stephanie Simbeck im sommerlichen Outfit
©Christina Hanke für TUSCHIMO


Für Stephanie Simbeck ist Eco-Fashion nicht nur Mode, die Nachhaltig produziert ist, sondern viel  mehr, dass wir Bekleidung länger tragen, mehr kombinieren und dass wir uns nicht der immer schnelleren Modeindustrie hingeben. Denn jedes Kleidungsstück, welchen wir länger tragen, ist schon eine Form von Eco. Manou Lubowski ist der Meinung, dass Eco-Fashion in der heutigen Zeit immer wichtiger wird, dass ausrangierte Bekleidung recycelt wird, damit wir so in Zukunft Rohstoffe einsparen können.

©Christina Hanke für TUSCHIMO


In der neuen Boutique auf zwei Etagen zeigt Arosha Rosenberger nicht nur ihre Streetwear, Business-Mode oder elegante Abendroben, die es schon ab 350 Euro gibt, sondern auch ihre Leidenschaft und ihre Inspiration, wie ein großes Bild, welches einen Wald in Sri Lanka zeigt.

Designerin Arosha Rosenberger: authentisch und symphatisch überzeugt sie mit ihrer Mode
©Christina Hanke für TUSCHIMO


"Der Wald und die Natur sind meine Inspiration,ebenso auch meine Liebe zu München, zu meinen Mitmenschen und der Familie", so Arosha Rosenberger. Wer von der Philosophie von Arosha ebenso begeistert ist, wie ich sollte definitiv in der TUSCHIMO Boutique in Schwabing vorbeischauen.

Überrascht beim Fashion-Talk mit Schauspielerin Sophie Adell
©Nürnberg Life


Franz-Joseph-Str. 19
Schwabing
80801 München

www.tuschimo.com



Bilder: Christina Hanke  Nürnberg Life

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts