Sonntag, 17. März 2013

BigBrother 2013: Promi-Special + Interview mit Julian F.M. Stoeckel

Statt trashigen No-Name-Gesichtern kommt BigBrother 2013 mit prominenter Unterstützung zurück. Gemietet wird wieder ein Container bei Köln in den 10 prominente Kandidaten für 30 Tage einziehen. Interesse hätten einige, aber dieser Bewerber setzt sich von der prominenten Masse ab: Berliner Designer, Schauspieler und It-Boy Julian F.M. Stoeckel. Erfahrung im Rampenlicht hat er bereits, auf exklusiven Events ist er immer einer der Ersten mit einer Einladung und wie den meisten wohl auch bekannt sein dürfte, ist er Helmut Bergers neueste Muse. Hier ein Interview mit dem Kandidaten, der den Glamour in den BB-Container bringen würde.

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/602043_10151468709461737_1360226828_n.jpg
Paradiesvogel Julian F.M. Stoeckel
Bild: WENN

BigBrother besticht ja seit Beginn eher durch seinen trashigen Ruf.
Wird deiner Meinung nach, die neue Staffel mit neuem Konzept besser?

Die meisten Formate, die von Produktionen entwickelt werden dienen der Unterhaltung und dem großen Entertainment. Der Trash entsteht erst dann, wenn peinliche Kandidaten die Formate prägen. In diesem Fall ist es ja die 01. Staffel und da kann man noch garnicht soviel zu sagen! 

30 Tage lang, 24 Stunden Überwachung – würde dir das nichts ausmachen?
Wenn man eine gesunde Selbstbeherrschung besitzt und weiß was man Preis geben kann und will, dann finde ich es sehr spannend. Außerdem sehe ich es auch als eine Aufgabe, der man sich stellen muss.

Jeder bekommt ja eine Rolle zugeschoben wie z.B. Olivia Jones als Camp-Mutti beim Dschungelcamp. In welche Rolle würdest du passen?
Meine Rolle wäre wahrscheinlich der schrille Paradiesvogel! 

Apropos, ein Unterschied zum Dschungelcamp ist ja auch, dass du keine Känguruhoden essen musst… würdest du´s im Dschungel tun?
Ich würde auch ins Dschungelcamp gehen, wenn man dort diese Essens-Arien nicht machen würde, weil das finde ich wirklich sowas von abartig und würde ich auch nicht schaffen.

Welches Angebot würde dir die Teilnahme in den Container zu gehen, schmackhaft machen?
Schmackhaft wäre es natürlich, wenn es mehr als 12,50,-€ für den Einzug geben würde! 

Wen würdest du dir als „Mitinsassen“ wünschen?
Ich würde es sehr cool finden, wenn einige lustige andere Prominente mitmachen würden, weil dann der Unterhaltungsfaktor perfekt wäre. Ich würde mich total freuen, wenn Freunde wie Annemarie Eilfeld, Jean Rogers, Melanie Müller oder Froonck Matheé mitmachen würden.

Wieso solltest du als Gewinner aus BigBrother gehen?
Weil ich mich wahrscheinlich nicht mit anderen streiten würde und eher den Konflikten mit Witz und Humor entgegentreten!

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen! Danke für das Interview Julian!

Kommentare:

  1. Tolles Interview.Ich würd glatt mit einziehen,wenn Julian tatsächlich dabei wäre.Hugs :)

    AntwortenLöschen
  2. you know what you're doing, love it.

    AntwortenLöschen
  3. olivia jones kommt auch als oliver mit rein :D

    AntwortenLöschen
  4. sein outfit sieht echt hammer aus und schönes intereview :)

    xx
    beauthi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. guten morgan! that is all i know in german.

    AntwortenLöschen
  6. Anonym8/17/2013

    great post I am a huge Big Brother fan from Germany

    My web blog ... Sam

    AntwortenLöschen
  7. Anonym8/29/2013

    Your means of describing everything in this post is genuinely fastidious, every one be capable of effortlessly know it,
    Thanks a lot.

    Feel free to visit my website ... card counting

    AntwortenLöschen
  8. Anonym9/04/2013

    Keep on writing, great job!

    my weblog 365bet john

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts