Sonntag, 27. Mai 2012

Eurovision Song Contest 2012

Gestern abend fand der Eurovision Song Contest in Baku statt, es gab spektakuläre Performances aber auch einige die fehl am Platz zu sein schienen. Letztendlich hat Schweden mit Loreen und ihrem Song Euphoria den 1. Platz bestritten. Gesanglich erinnert sie mich an eine Mischung zwischen Beyonce und Celine Dion. Den 2. Platz ergatterte Russland mit seinen euphorischen Omis, die trotz ihrer fast 80 Jahre die Stimmungskanonen schlechthin waren. Deutschland´s Roman Lob machte immerhin den 8. Platz und kam somit unter die Top 10. Hier die Videos von den beiden Gewinnern, ESC-Gewinnerin Loreen und die Gewinnerinnen der Herzen, die russischen Omas!


1 Kommentar:

  1. Also ich muss ehrlich sagen, die Omas hatten dort echt nichts verloren. Ich kann auch absolut nicht verstehen, warum die so eine Favoritenrolle hatten. Von Leistung hat da jede Spur gefehlt. Schweden war so lala, aber besser wie manch andere Acts. Ich fand Roman Lobs Act eindeutig am Stärksten, sowohl gesanglich als auch sonst. Schade dass sich (wie jedes Jahr wieder) die Ostblockländer die Punkte gegenseiting verteilen und man so überhaupt keine Chance hat..
    Liebe Grüße, Anja

    http://modewahnsinn.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts